Vereine und Initiativen können sich um Projektförderung bewerben

Der Neustrelitzer Bürgermeister Andreas Grund, der PSV-Vorsitzende Ralf Minkner, ONTRAS-Pressesprecher Ralf Borschinsky und der Geschäftsführer der Stadtwerke Neustrelitz, Frank Schmetzke (von links), bei der Scheckübergabe. Foto: Falk Roloff-Ahrend

Die ONTRAS Gastransport GmbH, vorgelagerter Netzbetreiber der Stadtwerke Neustrelitz, unterstützt Menschen, die sich in Vereinen und Initiativen ehrenamtlich für einen guten Zweck stark machen, etwas Positives für ihre Kommune und das gesellschaftliche Miteinander bewegen. Dazu wurden 2015 das Projekt ONTRAS.STADTBEKANNT ins Leben gerufen und bislang rund 200 Bewerber gefördert. Dieser Tage profitierte im Rahmen einer Sonderausschüttung auch der PSV Neustrelitz für sein Projekt „Neustrelitz – Gesund leben mit Bewegung“ davon.

Vereine und Initiativen in den Regionen Neustrelitz und Neubrandenburg können sich bis zum 31. März 2020 unkompliziert unter ontras.stadtbekannt.jetzt um eine Förderung bewerben. Eine Jury, zusammengesetzt aus regionalen Vertretern und von ONTRAS, wählt mehrere Projekte aus und prämiert diese im Rahmen einer feierlichen öffentlichen Scheckübergabe mit jeweils 200 Euro.

[News]