Stadtwerke und Leea stellen auf Unternehmensmesse aus

Bürgermeister Andreas Grund (rechts) und Ralf Pfoth (Mitte), stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg, am Stand von Stadtwerken und Leea. Foto: Leea GmbH

Die Stadtwerke Neustrelitz und das Landeszentrum für Erneuerbare Energien M-V (Leea) in Neustrelitz haben sich an der ersten Unternehmensmesse des Landkreises in Neubrandenburg beteiligt. Rund 50 Unternehmen mit etwa 200 Akteuren waren der Einladung der Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte ins Haus der Kultur und Bildung gefolgt. Die Veranstaltung bot gute Möglichkeiten zum Netzwerken und wird nach Auskunft der Organisatoren im kommende Jahr eine Fortsetzung erfahren.

Auf besonderes Interesse stieß das Hochgeschwindigkeitsglasfasernetz „Strelix“ der Stadtwerke, das bis zum Jahresende flächendeckend in Neustrelitz zur Verfügung stehen wird. Das Leea war mit seinen vielgefragten Förderberatern zu Energie- und Klimaschutzprogrammen sowie mit dem am Landeszentrum angesiedelten Kompetenzzentrum Elektromobilität M-V vertreten. Zur Eröffnung der Messe hatte der Neustrelitzer Bürgermeister Andreas Grund den Gemeinschaftsstand besucht.

[News]