Stadtwerke reparieren Fernwärme-Hauptleitung in Neustrelitz

Die Stadtwerke Neustrelitz reparieren ab kommenden Montag, den 20. März, ein Leck in der Fernwärme-Hauptleitung in der Strelitzer Straße. Dazu bedarf es einer einwöchigen Vollsperrung der Straße auf Höhe der Gaststätte „Kornhus“ und des gegenüberliegenden Hauses Nummer 43.

Wie die Stadtwerke weiter mitteilen, kommt es im Zusammenhang damit am Dienstag, den 21. März, ab 8 Uhr, zu einer mehrstündigen Unterbrechung der Wärmeversorgung in der Strelitzer Straße. Das Unternehmen wird bestrebt sein, diesen Zeitraum so kurz wie möglich zu halten. Die Reparatur kann nicht aufgeschoben werden, heißt es außerdem. Die Anlieger werden um Verständnis gebeten.

Nach Angaben der Stadtverwaltung ist zwischen Montag und Freitag das Einfahren in die Fußgängerzone von der Elisabethstraße aus nicht möglich. Für berechtigte Anlieger wird das Befahren der Fußgängerzone mit dem  Pkw über den Katersteig ermöglicht. Wegen fehlender Wendemöglichkeiten kann der  Lieferverkehr mit Lkw während der Bauarbeiten nicht erfolgen.

 

[Verschiedenes]