Stromladesäulen

Mit einem CO2-ausstossfreien Elektrofahrzeug leisten Fahrzeughalter einen wichtigen Beitrag für eine intakte Umwelt. Die Stadtwerke Neustrelitz GmbH haben eine Stromladesäule direkt am Landeszentrum für erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern (kurz Leea) am Kiefernwald in 17235 Neustrelitz und zwei weitere auf den öffentlichen Parkplätzenz Bruchstraße 2 und Strelitzer Chaussee 296 in 17235 Neustrelitz eingerichtet. Um die Lademöglichkeit nutzen zu können, benötigen Sie eine RFID-Karte, mit der die Steckdosen an der Ladesäule freigegeben werden und der Anschluss des individuellen Ladekabels erst möglich wird.

 

Hier finden Sie unsere Stromladesäulen:

Landeszentrum für erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern (Leea)
Am Kiefernwald 1

17235 Neustrelitz

Öffentlicher Parkplatz

Bruchstraße 2

17235 Neustrelitz

Öffentlicher Parkplatz
Strelitzer Chaussee 296
17235 Neustrelitz
(hier keine Schukostecker)

Anzahl Parkplätze:

je Ladestation 2 Parkplätze für E-Autos

Telefon Service Leea: 03981 4490-100 

E-Mail Service Leea: info@leea-mv.de

Betreiber:

Stadtwerke Neustrelitz GmbH 

Wilhelm-Stolte-Straße 90

17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 474-0

E-Mail: info@stadtwerke-neustrelitz.de

Home: www.stadtwerke-neustrelitz.de 


RFID-Karten-Erwerb im Leea:

Montag bis Freitag     08:00 – 17:00 Uhr 
Samstag und Sonntag     11:00 – 17:00 Uhr    

(Die Ladevorgänge sind rund um die Uhr möglich!)



Für die RFID-Karten erheben wir eine Leihgebühr von 5 Euro. Es ist nur Barzahlung möglich.

Nicht verbrauchte Kapazitäten verbleiben als Guthaben auf der RFID-Karte und können nach Bedarf abgetankt werden.

 

AKTION KOSTENLOS TANKEN bis zum 31.03.2019 verlängert!

 

Die nächsten Schritte:

  • 

Die Identifizierung
    
Im Leea können Sie zu den genannten Betriebszeiten der Ladestation die RFID-Karte für den Ladevorgang erwerben. Halten Sie die RFID-Karte vor das RFID-Symbol unter dem Display an der Ladesäule. Nach Identifizierung werden die verfügbaren Anschlussblenden (auf der linken bzw. rechten Seite) freigegeben.
  • 

Kabel stecken und laden

    Öffnen Sie eine Blende und stecken Sie den Ladestecker fest in die Steckdose: 

    Dreiphasiger Stecker TYP 2 bis 22 kW (400 V - 32 A) und 

    Schuko Stecker 230 Volt Typ F bis 3,7 kW (230 V - 16 A), 

    elektromechanisch verriegelt, für E-Auto
    Die Ladestation überprüft automatisch die elektrische Kompatibilität von Ladesäule, Kabel und Fahrzeug und beginnt nach erfolgreicher Prüfung mit dem Ladevorgang. Der Ladevorgang kann bei Nutzung des Schnellladesystems innerhalb von 2 Stunden abgeschlossen sein. 


  • Ladevorgang beenden

    Bitte beenden Sie den Ladevorgang am Fahrzeug und ziehen Sie den Stecker. Die Kartenleih-Gebühr für die RFID-Karte erhalten Sie mit Abgabe im Leea-Service zurück. Sie können Ihren Stromverbrauch für den Ladevorgang zur Kontrolle ablesen.