Neustrelitz

1733 als Residenzstadt der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz gegründet, lädt Neustrelitz im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte heute zu interessanten Entdeckungen zwischen Barock und Moderne ein. Die Kulturstadt Neustrelitz ist mit Theater, Festspielen, Kunst und Architektur vielfältig. Die sternförmige barocke Stadtanlage ist einmalig in Europa.

Besucher genießen auch die herrliche Umgebung der Hafenstadt Neustrelitz am Müritz-Nationalpark mit dem UNESCO-Weltnaturerbegebiet Serrahner Buchenwälder.

Neustrelitz ist eine familienfreundliche Stadt, wo alle Generationen gut leben können. Schöne Wohngebiete, kurze Wege und die Nähe zur Natur sind Trümpfe der Stadt. Sie ist stolz auf eine bürgernahe Infrastruktur mit einem breiten Angebot an Dienstleistungen, Bildung, Betreuung, Freizeitmöglichkeiten und Vereinen, die für das Miteinander stehen.

Wirtschaft und Gewerbe machen Neustrelitz zu einem modernen Mittelzentrum rund 100 Kilometer nördlich der Bundeshauptstadt Berlin. Hier sind ein aktiver Mittelstand, modernste Technologien der Luft- und Raumfahrt und zeitgemäße Innovationen zur Förderung erneuerbarer Energien zu Hause. Neustrelitz trägt den Bundestitel „Bioenergiekommune 2016“.

In einem Satz: Neustrelitz ist eine Stadt mit viel Lebensqualität für Einwohner, Unternehmen und Gäste. Dafür sorgen auch die Stadtwerke Neustrelitz als hundertprozentig kommunale Tochter, die sich dem Slogan „Mehr vom Leben“ verpflichtet fühlen.