Photovoltaik-Anlagen

Mit dem Bau der Photovoltaik-Anlagen "Am Kamp" und "Domjüchsee" haben die Stadtwerke Neustrelitz ein Zeichen in Sachen erneuerbarer Energien gesetzt. Schließlich ist der sorgsame Umgang mit natürlichen Ressourcen ein wichtiger Grundsatz in der Unternehmensstrategie der SWN. Maßgabe des Handelns ist die Erhaltung einer lebenswerten und intakten Umwelt, um allen Anforderungen des modernen Umweltschutzes gerecht zu werden.

 

Photovoltaik-Anlage „Am Kamp“ - Daten & Fakten

Nachdem die Probebohrungen und weitere Vorbereitungen abgeschlossen waren, wurde innerhalb kürzester Zeit der Bau der großflächigen Photovoltaik-Anlage "Am Kamp" beim Neustrelitzer Abfallwirtschaftszentrum beendet. Seit Ende Juni 2010 wird hier umweltschonender Strom durch die Sonne gewonnen und direkt in das Netz eingespeist.

Betreiber/Träger
Stadtwerke Neustrelitz GmbH

Inbetriebnahme
Juni 2010

Installierte Leistung
1,004 MWp

Netzeinspeisung/Jahr
1.064.000 kWh/a

Bruttobodenfläche
8.300m²

Anzahl Module (Typ Trina Solar TSM 230 Wp)
4.368 Stück

Gesamtmodulfläche
7.150 m²

Wechselrichter (Typ SMA STP 10.000 TL)
91 Stück

CO2-Einsparung
660 t/a

Gesamtinvestition
ca. 2,7 Millionen Euro

Ziel
Ziel ist der Beitrag zum effizienten Umgang mit Energie und Klimaschutz und der Einsatz alternativer Energien als Standortvorteil zur Energieversorgung

 


Photovoltaik-Anlage „Domjüchsee“ - Daten & Fakten

Nachdem die Probebohrungen und weitere Vorbereitungen abgeschlossen waren, wurde innerhalb kürzester Zeit der Bau der großflächigen Photovoltaik-Anlage "Domjüchsee" beendet. Seit Ende Dezember 2011 wird hier umweltschonender Strom durch die Sonne gewonnen und direkt in das Netz eingespeist.

Betreiber/Träger
Stadtwerke Neustrelitz GmbH

Inbetriebnahme
Dezember 2011

Installierte Leistung
2.844,64 kWp

Netzeinspeisung/Jahr
ca. 2.300.000 kWh/a

Bruttobodenfläche
ca. 70.000 m²

Anzahl Module (Typ IBC PolySol 230 LS)
12.368 Stück

Gesamtmodulfläche
20.342 m²

Wechselrichter (Typ SMA STP 17.000 TL)
154 Stück

Wechselrichter (Typ SMA STP 10.000 TL)
1 Stück

CO2-Einsparung
1980 t/a

Gesamtinvestition
ca. 5,6 Millionen Euro

Ziel
Ziel ist der Beitrag zum effizienten Umgang mit Energie und Klimaschutz und der Einsatz alternativer Energien als Standortvorteil zur Energieversorgung

Wie Photovoltaik-Anlagen funktionieren